..........

 

 

, ,

, ,

,

Leistungen .... Themen.... Kontakt

....
.. .

Hausbrunnen - Trinkwasserqualität

Hausbrunnen auf Trinkwasserqualität überprüfen


Wasser ist Leben,
das Prinzip aller Dinge ist das Wasser. Aus Wasser ist alles,
und ins Wasser kehrt alles zurück.

Man sollte den Hausbrunnen mindestens alle fünf Jahre auf die Trinkwasserqualität überprüfen, selbst bei unbelasteten Wasser aus Quellen und Brunnen kann es nach starken Regenfällen oder Niederschlägen zu vorübergehend erhöhten Werten von Inhaltsstoffen sowie bakteriologischen Problemen kommen. Bevor Sie einer Auftragserteilung für eine Wasseranalyse zustimmen, müssen Sie sich vergewissern ob der Auftragnehmer von staatlichen Stellen anerkannt ist. Ich meine damit, ob das Gutachten auch von staatlichen Stellen anerkannt wird.

[ Hier finden Sie einige Adressen von Labors, die das Trinkwasser von ihrem Hausbrunnen auf die Trinkwasserqualität überprüfen. ]


Die Kosten einer Trinkwasseruntersuchung - Wasseranalyse belaufen sich auf durchschnittlich 80 bis 300 Euro.
Oft werden die Auftraggeber bei der Interpretation im Befund aufgelisteten Daten allein gelassen, darum Fragen Sie unbedingt nach der gebotenen Nachbetreuung. Es lohnt sich auch, wenn Sie mehrere Angebote einholen, beachten Sie bitte aber die Aufstellung aller geplanten Untersuchungsschritte, nur so kann man das Angebot auf die Preiswürdigkeit abschätzen.

Der Hausbrunnen muss von Kläranlagen, Jauchengruben, Sickergruben, Senkgruben sowie Düngerstätten soweit entfernt sein, dass eine Gefahr der Verunreinigung ausgeschlossen ist. Der Brunnen sollte auch auf seinen Baulichen Zustand (die Ringe müssen gut verdichtet werden) überprüft werden. Wichtig ist auch, dass man den Brunnen versperren kann . Was hilft es Ihnen, wenn das Trinkwasser vom Hausbrunnen zwar bakteriologisch und chemisch frei von Verunreinigung ist, aber der Zustand des Brunnens nicht zufrieden stellend ist. Es kann passieren, dass Bakterien - Keime und Ähnliches im Laufe der Zeit eindringen.

Der Zeitpunkt der Probeentnahme des Trinkwassers ist wichtig, weil Spritzmittel und Düngemittel je nach Jahreszeit aufgebracht werden. Auch unterschiedliche Niederschlagsmengen sind wichtig - diese führen oft zu einer stark schwankenden Grundwasserbelastung.

Startseite | Leistungen | Themen | Kontakt


©2015 rutengeher.com | Energethikerin Anna Maria Eibler | 8072 Fernitz / Steiermark